Fruchtsäurepeelings


 

In der modernen ästhetischen Kosmetik werden Peelings zunehmend auf Basis von Fruchtsäuren eingesetzt. Sie sind zumeist ein natürliches Produkt, wie z. B. Milch-, Zitronen-, Apfel- und Weinsäure. Die Wirkung hängt von der Konzentration der Fruchtsäure und dem pH-Wert der Produkte ab.

 

Fruchtsäurepeeling bedeutet:

 

• Anregung der Hauterneuerung

• Entfernung der oberen, abgestorbenen Hautschüppchen

• Reduzierung der Dicke der Hornschicht

• Gleichmäßigeres und gepflegteres Hautbild

• Steigerung der Collagenbildung

• Stabilisierung des Säureschutzmantels der Haut

 

Für einige Probleme und Hauttypen ist ein Fruchtsäurepeeling besonders interessant:


• Fältchen
• Reife Haut
• Grobporige Haut
• Müde wirkende Haut
• Anzeichen vorzeitiger Hautalterung
• Unreine Haut
• Leichte, oberflächliche Aknenarben
• Verhornungsstörungen

 

Lassen Sie Sich beraten!